Bienen

Sie sind die wohl kleinsten Nutztiere der Welt: Bienen. Seit der Steinzeit besteht zwischen diesen Insekten und dem Mensch eine enge Verbindung: Mithilfe der fleißigen Arbeiterinnen produzieren Imker beispielsweise Honig, Wachs und Propolis. Außerdem tragen die kleinen Helfer auf dem Feld auch zu unserer Ernährung bei, durch die enorm wichtige Bestäubungsleistung von vielen Pflanzenblüten – darunter viele Obst- und Gemüsesorten. Bienen produzieren also mehr als nur Honig: Sie sind ein wichtiger Bestandteil eines nachhaltigen Ökosystems.

Bienen sammeln nicht nur Pollenkörner, die an ihrem Haarkleid und den Hinterbeinen haften – sie saugen auch den süßen Nektar aus dem Blüteninneren.

Trotz guter Pflege geht es den Bienen heute nicht so gut wie ihren Vorfahren. Zerstörerische Schädlinge und Krankheiten wie die Varroa-Milbe, Faulbrut, Nosematose und jetzt auch der Kleine Beutenkäfer setzen ihnen zu. In Großstädten ist die Suche nach Pollen und Nektar eine große Herausforderung für die kleinen Tierchen. Immer mehr Menschen setzen sich mit der Situation der bestäubenden Insekten auseinander und entscheiden sich, Bienen zu halten. In Großstädten ist „urban beekeeping“ heute ein großer Trend.

Für neuste Forschungen rund um Bienengesundheit und Bestäubung interessieren sich junge und erfahrene Imker, Landwirte, Forscher sowie nachhaltig orientierte Unternehmen. Die Auseinandersetzung über Honigbienen, Hummeln, Wildbienen oder Schmetterlinge reicht aber auch weit über diese Fachkreise hinaus bis hin zur interessierten Öffentlichkeit. Neben den Tagesmedien und Fachpublikationen haben Bienen mittlerweile sogar ihren Weg in Bestseller-Romane gefunden – unter anderem von Maja Lunde, Laline Paull oder Piotr Socha.

Mit aktuellen, spannenden und fachlich fundierten Inhalten helfen wir auch Ihnen, verschiedene Zielgruppen individuell anzusprechen und bei ihrem Wissensstand abzuholen. Unsere Journalisten mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und langjähriger Erfahrung in der Bienenkommunikation liefern Ihnen passgenaue Inhalte, die das Interesse Ihrer spezifischen Audience wecken.

Honigbienen leben in Kolonien. Ihr Staat ist perfekt organisiert. Die Arbeiterinnen schwärmen aus, um Nahrung zu besorgen.

Als Biologen und Wissenschaftsjournalisten machen wir Ihre Arbeit mit unserer Kommunikationserfahrung publik. Ob Sie sich mehr Aufmerksamkeit für Ihre Projekte wünschen, ein Netzwerk aufbauen oder Ihr bestehendes Netzwerk erweitern wollen, internationale Partnerschaften suchen oder Nachwuchs für Ihren Verband benötigen: Wir unterstützen Sie bei allen Kommunikationsaufgaben. Unsere Expertise in den Bereichen Bienengesundheit, Bestäubung, Biologie, Genetik und Verhalten sowie Bienenhaltung, Imkerei und Zucht bildet dabei die Basis für fachlich fundierte Inhalte. Diese bereiten wir in spannenden Geschichten auf – in Texten, Bildern und Videos – gedruckt oder digital.

Geschichten haben sich im Laufe der Evolution als unersetzliches Transportmittel für die Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe von Informationen entwickelt. Sie bieten eine Möglichkeit, die Komplexität der Welt zu erfassen, Emotionen und Akteure zum Leben zu erwecken. Während die Bienen die Tanzsprache zur Kommunikation nutzen, verwenden wir moderne Methoden des Storytellings und ermitteln gemeinsam mit Ihnen die passende Strategie für Ihre Zielgruppe. Wie die tanzenden Bienen tragen wir Ihr Projekt also mit der passenden Kommunikation in die Welt.

Soll auch Ihre Stimme beim Thema Bienen gehört werden?

Wir unterstützen Sie mit nutzwertigen Inhalten und zielgerichteten Content-Marketing-Maßnahmen.

Kontaktieren Sie uns!